Pfeif drauf. Vogelgesang in Sprache und Musik

Foto martin birrer design.

Foto martin birrer design.


Obwohl wir Menschen Vogelgesang nicht verstehen, imitieren wir ihn sprachlich, mit Flöten und mechanischen Spielereien oder wir pfeifen nach Herzenslust. Gewisse Vögel wiederum ahmen Zivilisationsgeräusche oder gar Worte nach.

Die Ausstellung lud dazu ein, sich den Gemeinsamkeiten von Vogelgesang, Sprache und Musik über Hörvergleiche zu nähern und sich dabei in Vogelnestern auszuruhen.

“Pfeif drauf. Vogelgesang in Sprache und Musik”, Besucherzentrum in Sihlwald, 21.3.-1.11.2009.